Mindful LifestyleMindset & Spirit

Rise Up and Shine University – Meine Erfahrungen mit dem Online-Coaching-Programm

Wie schon vor längerem versprochen, möchte ich heute meine Erfahrungen mit der Rise Up and Shine University von Laura Seiler mit dir teilen, an der ich im Januar teilgenommen habe.

Um was geht es bei der Rise Up and Shine University?

Die Rise Up and Shine University (RUSU) ist ein 4-wöchiger Online – Kurs im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, der dich mit Hilfe ausgewählter Coaching-Tools dabei unterstützen soll, deine Glaubenssätze zu transformieren und dein Selbstbild positiv zu verändern. Außerdem kann dich der Kurs und die damit verbundene Community dabei unterstützen eine hilfreiche und gesunde Morgenroutine zu entwickeln und eine funktionierende Meditationspraxis zu etablieren oder zu vertiefen.

Alles in allem bietet dir Laura mit dem Kurs ein Rahmenprogramm, das dich intensiv dabei unterstützen kann, dich mit dir selbst auseinanderzusetzen, deine Ziele und Visionen zu erkennen und in deine eigene Kraft zu kommen.

Laura Malina Seiler

thismindfullife

Falls du Laura Seiler noch nicht kennst, möchte ich dir kurz erzählen, wer Laura ist und was sie eigentlich genau tut.

Laura Malina Seiler ist Mindful Empowerment Coach, Autorin und Speakerin.

Im Ramen ihrer Arbeit als Coach beschäftigt sich Laura insbesondere mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Achtsamkeit, Selbstermächtigung und moderne Spiritualität. Ihre Vision ist es, Menschen dabei zu unterstützen,“eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu sich selbst zu entwickeln, ihr volles Potential zu entfalten, sich selbst voll zum Ausdruck zu bringen und sich an die Weisheit in ihnen zu erinnern“.

Lauras Podcast „Happy, Holy & Confident“ war innerhalb kurzer Zeit auf #1 der iTunes-Charts, ähnlich erfolgreich verkauft sich ihr erstes Buch „Mögest du glücklich sein“* ( wer ebenso wie ich ein Hörbuch-Fan ist, freut sich sicher auch über das Hörbuch zu „Mögest du glücklich sein“)*

Ich selbst bin durch Robert Gladitz und den Podcast der Awesome People Family auf Laura und Ihren Podcast aufmerksam geworden und ihre hoch professionelle und inspirierende Art und die ebenso hilfreichen Inhalte haben mich sofort überzeugt.  Besonders ihr TED-Talk ist mir in positiver Erinnerung geblieben.

Aufbau der RUSU

Die RUSU ist in vier aufeinander folgenden Modulen aufgebaut, die jeweils fünf Tagen entsprechen und mit einer bestimmten Intention verbunden sind.

Modul 1: Anerkennen, was ist. Hier geht es darum zu erkennen, wo du in deinem Leben eigentlich stehst. Die folgenden Fragen stehen im Vordergrund: Was willst du vom Leben? Was sind deine Ziele? Wer bist du und was macht dich aus?

Modul 2: Loslassen, was war. Hier gibt dir Laura bestimmte Coaching Tools und Reflexionsfragen an die Hand, die dir dabei helfen werden, dich mit deiner Vergangenheit auseinanderzusetzen und alles, was du bislang erlebt hast, liebevoll anzunehmen.

Modul 3: Erinnern, wer du bist. Das nächste Modul soll dir dabei helfen, dein Selbstbild zu verändern und einen liebevollen Umgang mit dir selbst einzugehen. Wir alle haben ab und an mit Ängsten und Selbstzweifeln zu kämpfen, die unser Leben maßgeblich beeinträchtigen. Dieses Modul hilft dir dabei, diesen Ängsten und Zweifeln zu begegnen und sie in etwas nützliches zu transformieren.

Modul 4: Erschaffen, was du möchtest. Das letzte Modul unterstützt dich schließlich dabei, die gelernten Lektionen in deinen Alltag zu integrieren, sodass es dir leichter fällt, deine Erkenntnisse auch nach der Rise Up and Shine University zu nutzen und in Handlungen umzusetzen. In dieses Modul hat Laura – wie ich finde – besonders wertvolle Coaching-Tools gepackt, die dich dabei unterstützen gute Gewohnheiten beizubehalten und in deinen Alltag zu integrieren.

Als ich im Januar die RUSU begonnen habe, war jeder einzelne Tag so aufgebaut, dass wir um 7 Uhr mit einem Live-Video zusammen mit der Community in den Tag starten konnten.

Solltest du nach diesem Beitrag heute mit der RUSU beginnen wollen, wirst du die aufgezeichnete Version des Kurses erhalten. Aber auch hier kannst du dir natürlich die Videos so einteilen, dass du jeden Tag mit einem Coaching-Input in den Tag startest. Wenn du möchtest kannst du die Videos aber natürlich auch während des Tages oder am Abend ansehen.

In jedem Video ist sowohl Meditation als auch Coaching-Inputs von Laura enthalten. Außerdem werden die Übungen im Workbook besprochen, das du bei Anmeldung zum Kurs per Post zugesendet bekommst. Die Übungen im Workbook helfen dir nochmals dabei, durch verschiedene Aufgaben, über deine Situation und deine Fortschritte zu reflektieren und die gewonnen Erkenntnisse dadurch zu vertiefen.

Die Coaching-Tools, das Workbook, die Meditation und die Community, mit der du dich u.a. über eine Facebook-Gruppe verbinden kannst, bilden einen Rahmen, der dich unheimlich dabei unterstützen kann, die Ziele zu erreichen, die du dir im Rahmen der Rise Up and Shine University gesteckt hast.

Meine Learnings und Eindrücke

Nun hast du – wenn du diesen Artikel hier liest – vielleicht schon ein Gefühl dafür, ob die RUSU etwas für dich ist. Um dir dabei zu helfen, eine Entscheidung zu treffen, möchte ich dich natürlich an meinen Learnings und Eindrücken von der Rise Up and Shine University teilhaben lassen.

Durch den Rahmen, den der Kurs mit sich bringt, konnte ich mich jeden Morgen darauf freuen mit einer positiven Einstellung in den Tag zu starten. Besonders in der ersten Woche konnte ich diesen Schwung nutzen, um eine Morgenroutine zu etablieren, die mich positiv durch den Tag geleitet. Diesen Schwung habe ich dann so gut es ging durch die nächsten Wochen mitgenommen. Auch wenn ich dann nicht mehr jeden Tag an den Live-Sessions teilnehmen konnte, war es mir dennoch möglich den Kurs in meinem Tempo weiterzumachen, mir für bestimmten Aufgaben und Themen, die sich ergeben haben, länger Zeit zu nehmen und andere wieder im vorgesehenen Tempo zu bearbeiten.

Die verschiedenen Coaching-Tools und -Aufgaben waren eine sehr hilfreiche Motivation. Durch die RUSU habe ich mich nochmals vertieft mit meinen Wünschen, Ängsten und Themen auseinandergesetzt, die mich schon seit längerem beschäftigen.

Obwohl ich mich schon seit einigen Jahren mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung befasse, konnte ich neue Tools, Fragen und Hilfestellungen kennenlernen, die mich auch ein paar Wochen später noch dabei unterstützen, mich mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Insbesondere die zweite Woche mit dem Thema „Loslassen“ hat für mich nochmal einige Dinge in Gang gesetzt, derer ich mir zuvor noch nicht auf diese Weise bewusst war.

Die RUSU stellte für mich den perfekten Rahmen, mich intensiv und liebevoll mit mir selbst auseinanderzusetzen, neue Gewohnheiten und Glaubenssätze zu etablieren und mir über meine Wünsche und Ziele bewusst zu werden. Der Kurs hat mir dabei geholfen mir über meine Fähigkeiten und Talente klar zu werden und mein Geschenk für die Welt zu formulieren.

Insbesondere die kompetente und liebevolle Betreuung durch das Laura Seiler Team und die Unterstützung der Community hatte ich den Mut, mich auch herausfordernden Themen und Fragen während der RUSU zu stellen und ihnen mit Neugier und Offenheit zu begegnen.

Der Kurs hat mir einige Erkenntnisse gebracht, die ich mir auch seit Ende des Kurses nach und nach verinnerlichen konnte. Rückblickend kann ich sagen, dass ich in den letzten 8 Wochen seit Ende des Kurses, nicht alle positiven Gewohnheiten und Gedankengänge vollends etablieren konnte. Noch immer schleichen sich Tage ein, an denen ich aufgrund von Zeitdruck und Terminen meine Morgenroutine nicht einhalte oder bestimmten destruktiven Gedankengängen nachgehe.

Jedoch habe ich durch die RUSU ein Bewusstsein dafür entwickelt, was ich wirklich vom Leben möchte und welche Gewohnheiten mich in diese Richtung bringen können. Es hat den Funken in mir zum Feuer entfacht und dadurch meinen Willen gestärkt, mir das Leben zu erschaffen, das ich leben möchte. Die Rise Up and Shine University ist sicherlich keine Methode um direkt zur Erleuchtung zu gelangen – aber es kann ein Werkzeug sein in ein erfülltes Leben, wenn du bereit bist, den Weg zu gehen auch wenn es nicht immer leicht ist.

Meine Empfehlung für dich

Hast du mittlerweile schon einen Eindruck bekommen, ob die RUSU etwas für dich ist?

Zum Schluss möchte ich dir jetzt nämlich noch ein paar Tipps mitgeben, die dir dabei helfen sollen, das Beste aus der RUSU für dich mitzunehmen.

  1. Sei offen für Veränderungen

Es ist möglich, dass sich durch die RUSU deine Gewohnheiten, Gedanken oder Einstellungen ändern. Sei offen für jede Veränderung, die sich durch den Kurs in deinem Leben ergeben. Nur wenn wir offen sind für neues, können wir ein glücklicheres Leben erschaffen.

  1. Nutz die Community

Die Rise Up and Shine – Community besteht aus lauter inspirierenden und hilfsbereiten Menschen, die sich auf einer ähnlichen Reise befinden wie du.

Verbinde dich mit Menschen, die sich ebenfalls für Persönlichkeitsentwicklung interessieren und geh gegebenenfalls zu einem der vielen Treffen der RUSU-Community.

Es ist immer wertvoll, sich mit Menschen zu verbinden, die ähnliche Interessen und Visionen haben.

  1. Mach den Kurs in deinem eigenen Tempo

Wir alle sind ganz individuelle Menschen mit individuellen Themen und Problemen. Nutz den Kurs dafür, dich intensiv mit den Themen auseinanderzusetzen, die dich jetzt im Augenblick am meisten ansprechen. Nimm dir Zeit für diese Themen und sei offen für die Veränderungen, die sich dadurch ergeben werden.

  1. Nutze die Live-Sessions, falls es dir möglich istHast du mittlerweile schon einen Eindruck bekommen, ob die RUSU etwas für dich ist?Gedanken oder Einstellungen ändern. Sei offen für jede Veränderung, die sich durch den Kurs in deinem Leben ergeben. Nur wenn wir offen sind für neues, können wir ein glücklicheres Leben erschaffen.

Wenn du dich nun ebenfalls für die Rise Up and Shine University anmelden möchtest, findest du hier alle weiteren Informationen. Wenn du den Kurs jetzt erwirbst, kannst du ab sofort dabei sein und erhältst das ganze Programm als Aufzeichnung.

Hier findest du außerdem weitere Erfahrungsberichte zur RUSU von 2017 und 2018.

Ich hoffe sehr, dass dir mein Erfahrungsbericht zur Rise Up and Shine University weitergeholfen hat! Solltest du noch Fragen haben oder Anmerkungen, dann schreib mir gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Du kannst mir auch jederzeit gerne eine Mail schreiben an: giulia.thismindfullife@web.de.

Alles Liebe für dich!

Deine Giulia


*Affiliate Links werden mit einem * gekennzeichnet: Klickst du auf diesen Link und kaufst das Produkt, bekomme ich in Abhängigkeit des jeweiligen Partners eine kleine Anerkennung in Form einer Provision. Für dich kostet das Produkt dabei keinen Cent mehr!

MINDFUL NEWSLETTER
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Melde dich für den Mindful Newsletter an und werde Teil der wundervollen Community. Als Willkommensgeschenk wartet ein gratis Workbook-PDF "Know yourself. Love yourself." auf dich. Du erhältst regelmäßige Mindful Messages von mir, in denen du besondere Tipps, Tools und Inspirationen und wirst über alle persönlichen Updates informiert.
*Mit dieser Anmeldung senden wir dir einen regelmäßigen Newsletter zu. Die Abmeldung aus dem Newsletter ist natürlich jederzeit möglich. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung im Footer. Kein Spam - Versprochen!

Das könnte dich interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.