Buchempfehlung #2: Der Sinn des Lebens – Oder: Das Café am Rande der Welt

Die Frage "Warum bin ich hier?" kann man auf vielerlei Weise verstehen. Wenn man sie aber auf eine tiefergehende Weise deutet, sieht man sich letztlich mit einer der essentiellsten Fragen des Lebens konfrontiert: "Warum existiere ich?" Was ist ist mein ganz eigener Weg? Sozusagen meine Aufgabe?

Mich persönlich beschäftigt diese Frage bereits seit meiner Kindheit und hat mich seither nicht mehr losgelassen. Mal lief sie eher leise im Hintergrund, mal war sie total laut und präsent in meinem Leben. Aber schon immer war sie irgendwie da: "Was ist der Sinn meines Lebens?"

Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch sich diese Frage - mehr oder weniger oft - in seinem Leben stellt. Häufig lassen wir uns allerdings sehr leicht davon ablenken und wenden uns "wichtigeren" Dingen zu. "Wichtiger" zumindest im Alltag. Im Sinne von bezahlten Rechnungen, dem Essen auf dem Tisch, der sauberen Wohnung... Was kann es jedoch wichtigeres geben als den eigentlichen Sinn unseres ganz individuellen Lebens?

John Strelecky : Das Café am Rande der Welt

In dem Buch, das ich euch vorstellen möchte, geht es genau darum - den Sinn des Lebens. 

Das Buch mit dem Titel "Das Café am Rande der Welt - Eine Erzählung über den Sinn des Lebens" ist eine deutsche Übersetzung des amerikanischen Originals von John Strelecky. Im Amerikanischen trägt das Buch den Titel "The Why Are You Here Café", was - wie ich finde - ein viel passenderer Titel ist. Ich persönlich habe leider bisher nur das deutsche Exemplar lesen können und werde euch hier daher meine Eindrücke zur deutschen Version schildern. Grundsätzlich finde ich es aber immer viel interessanter, Bücher, wenn möglich, in der Originalsprache zu lesen, da der eigentliche Sinn dadurch viel besser transportiert werden kann. Ihr findet das Buch bei Amazon auf Deutsch und auf Englisch

Das Café am Rande der Welt - Worum es geht

Das Café am Rande der Welt handelt von John, einem gestressten Werbemanager, der sich eines Tages auf einer einsamen Landstraße verirrt und genau im richtigen Moment das kleine Café am Rande der Welt entdeckt. 

Dort trifft er auf Mike - den Inhaber des Cafés - und Casey, die mit ihm die Antworten auf die Fragen ergründen, die John auf der Speisekarte findet: 

"Warum bist Du Hier?

Hast Du Angst vor dem Tod?

Führst Du ein erfülltes Leben?"

John wird schließlich so gefesselt von den Fragen und den Konsequenzen, die diese womöglich für sein Leben haben werden, dass er die ganze Nacht in dem kleinen Café verbringt. 

Die Gespräche mit Casey und Mike bringen John so einige Erkenntnisse über sein Leben, sich selbst und darüber, was uns eine grüne Meeresschildkröte über das Leben lehren kann.

Wieso ich Dir dieses Buch ans Herz lege

John Strelecky schafft es in diesem kleinen Buch, die essentiellsten Fragen des Lebens zu thematisieren und sie in kleine Geschichten zu verpacken, die Dich zum Nachdenken anregen. 

Das Buch spricht auf einfache Art und Weise über wichtige Probleme, die Dir im Alltag begegnen, - und die Du vielleicht noch nie aus einer anderen Perspektive betrachtet hast - und darüber, wie wir uns im täglichen Dschungel unserer Hoffnungen und Träume verfangen und dabei das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren. Aber - und was noch viel wichtiger ist - es spricht auch darüber, was wir selbst verändern können, um wieder auf den Pfad zu kommen, der uns zu unserem "ZDE" führt - unserem "Zweck der Existenz".

Vorausgesetzt wir sind bereit dazu, den Sinn unseres Lebens zu erkennen und unser Leben zu verändern, kann Dir dieses Buch einen Weg zeigen, dir die wichtigen Fragen im Leben selbst zu stellen und auch zu beantworten. Wir tragen alle Antworten auf die Fragen, die uns begegnen, immer bereits in uns. Manchmal bedarf es nur eines kleinen Schubsers in die richtige Richtung, um uns daran zu erinnern.

Für mich war dieses Buch ein solcher Schubser! Es hat mich, weit über das Lesen hinaus zum Nachdenken gebracht.

Was ist der Sinn meines Lebens?

Lebe ich bereits den wirklichen Zweck meiner Existenz?

Nutze ich mein ganzes Potenzial?

In welchen Bereichen meines Lebens fühle ich mich nicht erfüllt?

Kann ich wirklich glücklich werden, indem ich mache, was die meisten Menschen tun?

Fragen wie diese haben mich sehr lange beschäftigt und nachdenklich gemacht.

Manchmal müssen wir uns einfach Zeit dafür nehmen, uns selbst die richtigen Fragen zu stellen, um Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens zu bekommen. 

Dieses Buch hat mir durch seine Fragen - auf eine charmante Art und Weise - wieder eine Richtung gegeben, als ich vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen konnte.

Vielleicht kommt dieses Buch ja zu Dir auch genau zum richtigen Zeitpunkt.

Was ist Dein Sinn des Lebens?

Schreibe gerne in die Kommentare, was Du vom "Café am Rande der Welt" hältst und welche Erkenntnisse Du vielleicht aus diesem Buch gewinnen konntest. 

Ich bin sehr gespannt auf Deine Antworten!  

Ich wünsche Dir alles Gute!

Giulia

Related Post

Schreibe einen Kommentar